Rechtschutz
1. Juni 2022
Autoversicherung
30. Mai 2022

Wohngebäudeversicherung

Welche Versicherung benötige ich beim Hausbau/kauf?
Die Wohngebäudeversicherung sichert Ihr Eigenheim gegen folgende Gefahren ab:

• Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile und seiner Ladung,
• Anprall sonstiger Fahrzeuge, Ihrer Teile und Ihrer Ladung
• Verpuffungsschäden, Rauch- und Rußschäden
• Sengschäden
• Schäden durch bestimmungswidriges Leitungswasser an Gebäudebestandteilen
• Rohrbruch und Frostschäden, an Zu- und Ableitungen der Wasserversorgung innerhalb des Gebäudes
• Rohrbruch
• Sturm und Hagel
• Elementargefahren
Wie versichere ich mein Haus während der Bauphase?
In der Bauphase können Sie ihren Rohbau mit einer so genannten „Feuerrohbauversicherung“´ absichern. Der Rohbau ist hierbei gegen Feuer geschützt. Es gibt auch die Möglichkeit Sturm / Hagel und Leitungswasser einzuschließen.
Was gehört zu meinem Haus und ist über die Wohngebäudeversicherung abgesichert?
• Nebengebäude auf demselben Grundstück
• Garage
• Einfriedungen (Zäune)
• Antennen
• Hof- und Gehwegbefestigungen
• Hundehütten
• Weg- und Gartenbeleuchtungen
• Masten und Freileitungen
• Pergola
Was zählt alles zur Wohnfläche meines Hauses?
• Gesamtgrundfläche aller Räume
• Auch Arbeitsräume, Hobbyräume, Wintergärten und zu Wohnzwecken ausgebaute Kellerräume
Muss ich den Kauf einer Solaranlage, Wärmepumpe oder Photovoltaikanlage bekannt geben?
Diese Sonderausstattungen müssen wegen höherer Feuergefahr bei der Wohngebäudeversicherung angezeigt werden. Da diese Anlagen einen hohen Anschaffungswert haben, sollte man Sie auch versichern. Sie werden dann in der Wohngebäudeversicherung aufgenommen und gegen die allgemeinen und technischen Gefahren versichert.
Wie sichere ich mein Grundstück / Haus gegen Umweltkatastrophen ab? Was ist die Elementarversicherung?
Umweltkatastrophen kann man mit einer Elementarversicherung absichern, hier sind folgende Ereignisse abgedeckt:

• Überschwemmung des Versicherungsortes durch Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern (Hochwasser) oder Witterungsniederschlägen
• Rückstau
• Erdbeben
• Erdsenkung
• Erdrutsch
• Schneedruck
• Lawinen
• Vulkanausbruch
Terminbuchung